Dr. Katharina Ludewig

Qualifikationen

  • Promotion zur Dr. phil. im Fach Soziologie (Themengebiet: Glück, Macht und Hierarchien)
  • Studium der Erziehungswissenschaften und Psychologie (Schwerpunkte: Kommunikation, Motivation, Lernen)
  • Studium der Soziologie und Philosophie (Schwerpunkte: Arbeits- und Organisationssoziologie, Macht, Hierarchien, Erhebungsmethoden)
  • Aus- und Weiterbildungen: Systemischer Business Coach, Schreibberatung, Systemische Beratung, Organisationsentwicklung, Trauerbegleitung, Gewaltfreie Kommunikation, New Work, Agiles Arbeiten, Umgang mit (inneren) Abhängigkeiten, Sokratische Gesprächsführung    u. a. 
Dr. Katharina Ludewig

Erfahrungen

  • Mehrjährige Expertise in Führungsverantwortung, in Beratung und Einstellungsverfahren
  • Mehrjährige Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit und im Journalismus
  • Mehrjährige Tätigkeit in der Forschung und Lehre an verschiedenen Universitäten
  • Mehrjährige Arbeit mit Führungskräften im Öffentlichen Dienst und in namhaften Unternehmen zu den Themen Selbstbestimmung in Hierarchien, Glück und Macht
  • Selbstbestimmung und Hierarchien
  • Sozialwissenschaftlich fundierte Bedarfsanalysen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Team- & Unternehmensentwicklung
  • Veränderungs- und Change-Management
  • Selbstreflexion
  • Digitales Arbeiten und Führen
  • Ohne Business-Phrasen und Anglizismen auf den Punkt kommen

Wissen & Können

Persönliches

  • Fränkin – man merkt es meiner Sprache nicht an
  • Gerne in Bewegung in den Bergen, zu Fuß oder auf Skiern
  • Gerne beim Essen, selbst gekocht oder von anderen zubereitet mit gutem Vino aus Bella Italia, am besten vor Ort
  • Gerne Mutter – in permanenter Entwicklung
  • Gerne Neues – in der Selbsterfahrung und in der Selbstbeforschung (Mediation, Yoga, Schweigen …)
  • Gerne Pause – vor allem von der digitalen Welt
  1. Sozialwissenschaftliche Forschungs- und Evaluationsmethoden I & II (Seminar, SS18, Uni Bremen)
  2. Teaching-Learning-Shift oder: Lehren und Lernen (Seminar, SS18, Uni Bremen)
  3. Identität und Differenz: Entwicklungs- und lerntheoretische Perspektiven (Seminar, SS15, Uni Münster)
  4. Glück. Ein Sokratisches Gespräch (Seminar, SS14, Uni Bremen)
  5. Was ist das, was die Menschen Liebe nennen? Sokratisches Gespräch (Seminar, WS 12/13, Uni Bremen)
  6. Diversität und Differenz (Seminar, WS12/13, Uni Bremen)
  7. Grundstrukturen pädagogischen Denkens und Handelns (Seminar, WS12/13, Uni Bremen)
  8. Schön normal?! Machtanalytische Perspektiven auf Körperlichkeit (Seminar, SS12, Uni Bremen)
  9. Von der Macht des Glücks (Seminar, SS12, Uni Bremen)
  10. Intersektionale Perspektiven auf soziale Ungleichheit (Seminar, WS11/12, Uni Bremen)
  11. Diskurs-Macht-Subjekt (Seminar, SS 11, Uni Bremen)
  12. Lehren und Lernen (Seminar, SS11, Uni Bremen)
  13. Bildung und Macht (Seminar, WS 10/11, Uni Bremen)
  14. Die Macht der Sprache (Seminar, WS10/11, Uni Bremen)
  15. Diskursanalytische Perspektiven auf die Hamburger Erwachsenenbildung (Seminar, WS09/10, Uni Hamburg)
  16. Pädagogische Professionalität (Seminar, WS09/10, Uni Bremen)
  17. Ludewig, Katharina (2017): Von der Macht des Glücks. Eine Diskursanalyse deutscher Tageszeitungen zwischen 2009 und 2012: https://oops.uni-oldenburg.de/2925/1/ludvon15.pdf
  18. Balzer, Nicole / Ludewig, Katharina (2012): Quellen des Subjekts. Judith Butlers Umdeutungen von Handlungsfähigkeit und Widerstand. In: Ricken, Norbert / Balzer, Nicole: Pädagogische Lektüren: Judith Butler. Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften: Wiesbaden, S. 95 – 124.
  19. Ludewig, Katharina (2010): Wissenschaft & Öffentlichkeit. Eine diskursanalytische Studie zur Darstellung von Erziehungswissenschaften in Printmedien. VDM Verlag Dr. Müller: Saarbrücken.
  • Die Suche nach der zündenden Idee (März, 2011)
  • Kinder sehen Umfeld mit anderen Augen
  • Wenn alte Männer sich neu entdecken
  • Philosophie fürs Leben, Sloterdijk (Dezember, 2011)
  • Waldorfschule Pro und Contra
  • Vertrauensfragen
  • Science + Tech (Juni, 2012)
  • Das neue Zauberwort heißt Kompetenz
  • Männermangel in Grundschulen
  • Der alltägliche Rassismus
  • Was Psychologen vom Buddhismus lernen

Lernen Sie mich kennen!

Nehmen Sie gern direkt über das Kontaktformular Kontakt mit mir auf oder mailen Sie mir an ludewig@ludewig.team.

Impressum   |    Datenschutz    |     AGB
© 2020 Ludewig.Team

 

* Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.